Ein guter Aphorismus soll auf der Zunge zergehn wie ein Bonbon und - weg ist er!  So nach üblicher Auffassung. (Robert Musil)

Vielleicht wäre dem anzufügen: So nach üblicher Auffassung der meisten Aphoristiker.

02.10.2018

*

Manch ein Aphorismus verhält sich umgekehrt proportional zur Hydra: Für zwei Köpfe, die man abschlägt, wächst ein einziger nach: ein Hohlkopf.

01.10.2018

*

Aphorismen seien Denkanstösse?  

Denkste! 

Aphorismen stehen nicht am Anfang sondern  am (momentanen) Abschluss von Denkprozessen.

30.09.2018

*

Das Entscheidende an einem Aphorismus sei die Pointe, wird gesagt. Doch wer mit  Pointen nach dem Gedanken zielt, hat ihn schon verfehlt. 

Stimmt wiederum der Gedanke, kommt die Pointe von selber.

30.09.2018

*

Grabschtei im Ämmita

für literarisch Bewanderte


Roose, oh puurlutere Widerschpruech, Luscht,

niemmerem si Lascht zsi

unger derewä viu

Ougelider.


Nun bin ich mal weg.

Hoffe, anfangs Oktober wieder da zu sein.

14.09.2018

*
Weitere Einträge