Heute ist die Gattungsbestimmung in der Literatur leicht geworden: Was nicht bis an den Rand geschrieben wird, ist ein Gedicht; was bis an den Rand geschrieben wird, ist ein Roman.

08.11.2018

*

Der Film ist, frei nach Alfred Polgar, ein Ding, von dem man in guten Treuen behaupten kann, dass es gedreht wurde.

06.11.2018

*

Nonum prematur in annum, schrieb Horaz in seiner Ars poetica: Bis ins neunte Jahr müsse ein Manuskript zurückgehalten (und natürlich immer wieder überprüft) werden.

Ein guter Ratschlag! Nur will auch Heinrich Heines Bemerkung dazu erwogen sein: Horaz, der sich an den Gastmählern des Maecenas gütlich zu tun pflegte, hätte auch noch Anweisungen geben sollen, wie ein Dichter 9 Jahre lang hungrig überleben könne. 

05.11.2018

*

Kulturförderung: Mit Zückerchen und garantierter Altersvorsorge macht man keine Künstler.

Die beste Förderung ist die Herausforderung. Und die Überforderung.

04.11.2018

*

I der Frömdi   Schumann/ Eichendorff

Us der Heimat hinger de Blitze rot

da zieh die Wulke i ds Land

aber Vatter u Mueter si lang scho tod

un i bi kem meh bekannt

Wie gli o wie gli hets mi o gleit

i ds schtille Grab u obedra

ruschet die schöni Waldeinsamkeit

u kene kennt mi meh da


03.11.2018

*
Weitere Einträge